Home / De’Longhi DES 16 – Testbericht

De’Longhi DES 16 – Testbericht

Gerade in Wohnungen kommt es vor, dass hohe Luftfeuchtigkeit und damit auch oft Schimmel in stark bewohnten Räumen auftreten. Dazu kommt dann auch oft, dass es keine vernünftige Möglichkeit gibt dem auszuweichen. Dabei wäre es dann auch nicht schlecht, wenn niemand der Sie besucht von dem Problem Wind bekommt, also sollte der eingesetzte Luftentfeuchter nicht gleich ins Auge springen und im Weg herumstehen. Dann ist der De’Longhi DES 16 die Richtige Wahl für Sie. Sein Design ist schlicht und unauffällig, und mit der zusätzlichen Möglichkeit zu Wandmontage können Sie den Luftentfeuchter in einer Ecke des Raums montieren. Dann verrichtet er seine Arbeit leise und unauffällig und wird kaum bemerkt.De’Longhi DES 16

Shops mit den besten Preisen:


3. Platz De’Longhi DES 16

De’Longhi DES 16 gross
Amazon logo 2
Anbieter

De’Longhi DES 16 – Maximale Raumgröße

Der Luftentfeuchter De’Longhi erreicht bei der maximalen Raumgröße nur 20 m², oder 80 m³. Damit ist er zwar nicht der schlechteste Luftentfeuchter, aber er kann nur wesentlich kleinere Räume als die Topmodelle in unserem Test entfeuchten. Diese Raumgröße sollte allerdings noch ausreichen, wenn man das Gerät in einem Schlafzimmer oder Gästezimmer betreibt.

De’Longhi DES 16 – Entfeuchtungsleistung

In Sachen Entfeuchtungsleistung liegt der De’Longhi mit bis zu 16 l pro Tag unter dem Durchschnitt unserer Testgeräte. Allerdings verfügt dieses Gerät über ein doppeltes Drainagesystem was seine Entfeuchtungsleistung auf einer kleineren Fläche und besonders energieeffizient realisieren kann. Wenn der De’Longhi vorwiegend in kleinen Räumen eingesetzt wird, reicht die Entfeuchtungsleistung von bis zu 16 l pro Tag vollkommen aus.

De’Longhi DES 16 – Größe des Wassertanks

Mit 3 l fasst der transparente Wassertank des De’Longhi ausreichend Kondensationswasser und siedelt sich in unserem Test im Mittelfeld an. Wenn das Gerät im Dauerbetrieb läuft und eine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, kann es nötig sein, den Wassertank schon alle 2 Tage entleeren zu müssen. Der Wassertank ist mit einem Tank-Control-System ausgestattet, was ein übergehen verhindert. Für den dauerhaften Einsatz ist das Gerät mit einem Schlauchanschluss ausgestattet, was den bedenkenlosen Dauerbetrieb möglich macht.

De’Longhi DES 16 – Maximale Lautstärke

Um den guten dritten Platz zu erreichen, muss der De’Longhi auch Stärken aufweisen können. Und zu ersten kommen wir nun, die Betriebslautstärke. Zwar gibt der Hersteller bis zu 42 dB an, jedoch erreichte der De’Longhi in unserem Test nie mehr als 38 dB. Zum Vergleich: laut Gesetz liegt eine ungestörte Nachtruhe bei 35 dB. Deswegen lässt sich dieser Luftentfeuchter sehr gut in Wohnzimmern und Schlafzimmern einsetzen. Mit diesem maximal erreichten Geräuschpegel ist der De’Longhi absoluter Spitzenreiter in unserem Test.

De’Longhi DES 16 – Elektrische Leistung

Auch bei der Stromaufnahme hat der De’Longhi die Nase ganz weit vorne. Im Test konnte kein Kontrahent die 250 Watt Leistung dieses Luftentfeuchters unterbieten. Damit ist der De’Longhi DES 16 der Stromsparsieger. Das macht ihn zum ökologischsten und umweltfreundlichsten Luftentfeuchter in unserem Test.

De’Longhi DES 16 – Features 

  • Zielluftfeuchtigkeit kann eingestellt werden
  • Wandmontage möglich
  • Tank-Control-System
  • Doppeltes Wasser-Drainagesystem
  • 2 Ventilationsstufen
  • Abtauautomatik

Vorteile

  • sehr leise mit nur 38 dB
  • sehr stromsparend
  • schlichtes und unauffälliges Design

Nachteile

  • nur bis zu 20 m² (80 m³)
  • nur 16 l pro Tag

De’Longhi DES 16 – Fazit

Der dritte Platz in unserem Test geht an den De’Longhi DES 16. Er kann zwar weder bei der maximalen Raumgröße, noch bei der Entfeuchtungsleistung Berge versetzen, ist aber dennoch für kleinere Räume geeignet. Die Stärken des De’Longhi DES 16 sind klar sein flüsterleises und effizientes laufen und der rekordverdächtig niedrige Stromverbrauch. Sowohl beim Betriebsgeräusch als auch beim Stromverbrauch setzt der De’Longhi DES 16 klar Maßstäbe die keiner der Mitbewerber erreichen konnte. Seine Stärken machen ihn somit zum perfekten Luftentfeuchter für geräuschempfindliche Wohnräume. Wenn ein Luftentfeuchter im Schlafzimmer benötigt wird, ist der De’Longhi DES 16 die richtige Wahl, weil er Sie schlafen lässt und die Leistung für durchschnittliche Schlafräume ausreicht. Unser Drittplatzierter im Luftentfeuchter-Test ist der sparsamste und leiseste Luftentfeuchter in unserem Test. Wenn Sie Wert auf möglichst geringe Stromkosten legen, oder das Gerät in bewohnten Wohnräumen eingesetzt werden soll, ist der De’Longhi DES 16 die richtige Wahl für Sie. Das unauffällige Design mit der Möglichkeit zur Wandmontage macht den De’Longhi DES 16 zum idealen Entfeuchter für Wohnzimmer und Schlafräume.

Shops mit den besten Preisen:


3. Platz De’Longhi DES 16

De’Longhi DES 16 gross
Amazon logo 2
Anbieter
Gerade in Wohnungen kommt es vor, dass hohe Luftfeuchtigkeit und damit auch oft Schimmel in stark bewohnten Räumen auftreten. Dazu kommt dann auch oft, dass es keine vernünftige Möglichkeit gibt dem auszuweichen. Dabei wäre es dann auch nicht schlecht, wenn niemand der Sie besucht von dem Problem Wind bekommt, also sollte der eingesetzte Luftentfeuchter nicht gleich ins Auge springen und im Weg herumstehen. Dann ist der De’Longhi DES 16 die Richtige Wahl für Sie. Sein Design ist schlicht und unauffällig, und mit der zusätzlichen Möglichkeit zu Wandmontage können Sie den Luftentfeuchter in einer Ecke des Raums montieren. Dann verrichtet er…

Review Übersicht

maximale Raumgröße
Entfeuchtungsleistung
Größe des Wassertanks
maximale Lautstärke
Stromverbrauch

3. Platz

Der De’Longhi DES 16 erreichte in unserem Test den 3. Platz. Er konnte durch sein leises Arbeiten punkten.