Home / Luftentfeuchter ohne Strom

Luftentfeuchter ohne Strom

Luftentfeuchter ohne Strom Neben den weit verbreiteten Kondensationsentfeuchtern die mit Strom arbeiten um die Luft zu entfeuchten, gibt es auch Luftentfeuchter ohne Strom. Da diese Luftentfeuchter ohne Strom arbeiten, erspart man sich die kompletten Stromkosten die bei herkömmlichen Entfeuchtern anfallen würden. Diese Entfeuchter enthalten ein Entfeuchtungsmittel, dass der Luft die Feuchtigkeit entzieht. Im Allgemeinen unterscheidet man bei Luftentfeuchter ohne Strom zwei verschiedene Funktionsprinzipien. Es gibt die Adsorptionsentfeuchter und die Absorptionsentfeuchter. Beide Arten von Entfeuchtern arbeiten mit unterschiedlichen physikalischen Prinzipien, die der Luft mit Hilfe des Entfeuchtungsmittels die Feuchtigkeit entziehen. Im Gegensatz zu Kondensationsentfeuchtern kann bei diesen Entfeuchtern keine Zielluftfeuchtigkeit eingestellt werden. Denn das Entfeuchtungsmittel entzieht der Luft immer Feuchtigkeit. Die aufgenommene Menge an Feuchtigkeit hängt von der in der Luft vorhandenen Feuchtigkeit ab. Je feuchter die Raumluft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann das Entfeuchtungsmittel der Luft entziehen. Damit kann das Entfeuchtungsmittel immer die Feuchtigkeit schnell reduzieren und konstant niedrig halten. Nun gehen wir kurz etwas genauer auf die einzelnen Funktionsweisen ein.

Luftentfeuchter ohne Strom – Adsorptionsentfeuchter Funktionsweise

Ein Adsorptionsentfeuchter heißt deswegen so, weil er in seinem Inneren die Feuchtigkeit aus der Luft absorbiert und so die Luftfeuchtigkeit senkt. Angewendet wird dieses Prinzip in zwei Bauarten von Entfeuchtern. In industriellen Anlagen die in Schwimmbädern oder Reinräumen zum Einsatz kommen und gerne mal mehrere 10.000 € kosten, und in Trockenmittelentfeuchtern. Da ja nur Luftentfeuchter ohne Strom gesucht sind, ist natürlich die zweite Bauart die interessantere. Bei den Trockenmittelentfeuchtern gibt es auch wieder unterschiedliche, aber die zwei wichtigsten sind:

  • Trockenmittelentfeuchter welche die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und irgendwann gesättigt sind. Diese Luftentfeuchter ohne Strom müssen allerdings nach einer gewissen Zeit ausgeheizt werden, um ihre Aufnahmefähigkeit für Feuchtigkeit zu regenerieren.
  • Und Trockenmittelentfeuchter welche die Luftfeuchtigkeit aufnehmen und bei Sättigung zu einer Flüssigkeit werden. Diese Flüssigkeit kann einfach entfernt werden. Danach muss der Luftentfeuchter ohne Strom wieder mit neuem Trockenmittel befüllt werden.

Beide Funktionsweisen sind ohne weiteres für den Heimgebrauch geeignet. Unsere Empfehlung ist klar – einen Luftentfeuchter ohne Strom mit Trockenmittel welches sich komplett löst und in eine Flüssigkeit übergeht. Diese Art von Trockenmittel ist ungiftig und komplett ungefährlich. Noch dazu sind sie günstiger gegenüber herkömmlichen Luftentfeuchtern

Luftentfeuchter ohne Strom – Absorptionsentfeuchter Funktionsweise

Im Gegensatz zu Adsorptionsentfeuchtern werden Absorptionsentfeuchter entweder mit einer Flüssigkeit oder einem Granulat betrieben. Die Funktionsweisen sind allerdings sehr ähnlich. Die Flüssigkeit oder das Granulat entfernt Feuchtigkeit aus der Raumluft, indem sie diese in sich aufnimmt und speichert. Dabei kommt es allerdings auch nach geraumer Zeit zu einer Sättigung und die Flüssigkeit/ das Granulat muss wieder regeneriert werden. Für die Regeneration muss die Flüssigkeit/ das Granulat ausgeheizt werden. Nach einer Regeneration steht das Entfeuchtungsmittel wieder mit voller Leistung zur Verfügung. Solange das Entfeuchtungsmittel nicht überhitzt wird, sollte es sehr viele Regenerationszyklen durchlaufen können, ohne an Entfeuchtungsleistung zu verlieren. Falls es überhitzt wurde, kann es zu einem kompletten versagen führen, und das Entfeuchtungsmittel muss komplett ersetzt werden.

Shops mit den besten Preisen:

Amazon logo 2
Zu den Produkten

Luftentfeuchter ohne Strom – Fazit

Hier haben wir die Vorteile und Nachteile von Luftentfeuchter ohne Strom für Sie zusammengefasst:

Vorteile

  • günstig in der Anschaffung
  • komplett Geräuschlos
  • kein Stromverbrauch
  • einfach in der Handhabung 

Nachteile

  • nur geringe Entfeuchtungsleistung
  • nur für kleine Räume geeignet
  • müssen regelmäßig regeneriert oder ersetzt werden  
Wenn nur wenig Feuchtigkeit aus einem Raum entfernt werden soll, sind Luftentfeuchter ohne Strom eine gute und günstige Alternative zu herkömmlichen Luftentfeuchtern. Sie benötigen keinen Strom, was beträchtliche Kosten sparen kann. Luftentfeuchter ohne Strom arbeiten komplett geräuschlos, damit sind sie die perfekten Helfer gegen unerwünschte Feuchtigkeit in Schlafzimmern und Wohnzimmern. In der Handhabung sind sie kinderleicht und ungefährlich. Ihr größter Nachteil ist die geringe Entfeuchtungsleistung. Luftentfeuchter ohne Strom sollten in sehr feuchten Umgebungen nur unterstützend eingesetzt werden. Auch bei der maximalen Raumgröße sind sie nur ähnlich leistungsfähig wie strombetriebene Entfeuchter aus dem unteren Segment.

Shops mit den besten Preisen:

Amazon logo 2
Zu den Produkten